Teneriffa genießen

Home
Wetter
Wandern
GPS-Navigation
Fotografieren
Rezepte
Monarch
Interessantes
Familie privat
Arduino
Vulkanausbruch

Nach oben
Calamares
Fischfilet mit Oliven
Schweinefilet
Pulpo
Fischfilet an Lauch
Bonito
Ochsenschwanz
Reis
Hackbraten
Truthahn ;-))
Zitronenthymian
Auberginen
Bananen mit Zimt
Bananen Orangen
Schokoladenpudding
Erdbeer-Fool
Drinks
3 Minuten Brot
Laugenbrezel
Chili Sosse
Filettopf
Pollo en bolsa
Hähnchenschenkel
Senf
Thunfisch
Eier im Glas
Spaghetti

Nach oben

Eingelegter Thunfisch

schmeckt viel besser als der Thunfisch aus den Konservendosen und hält sich auch sehr lange, wenn der Deckel dicht verschlossen ist.

Roher Thunfisch (frisch oder tiefgekühlt)
Nach dem Kochen auf einem Rost trocknen lassen
Im Backrohr (2 cm im Wasserbad) 3 Stunden bei 150° köcheln lassen
Eingelegter Thunfisch auf Salat
500 bis 1500 g Thunfisch (frisch oder tiefgekühlt) präpariert
  Wasser
  Salz
  Olivenöl oder Sonnenblumenöl

 ● Thunfisch 2,5 Stunden in gesalzenem Wasser köcheln lassen, das Wasser muß den Thunfisch überdecken, den Schaum

abschöpfen, nicht vergessen den Abzug einzuschalten. Der Thunfisch riecht beim Kochen nicht gerade gut!

  Auf einem Rost trocknen lassen

  Außen alle dunklen Stellen wegschneiden

  In Stücke schneiden, in Glas einschichten (2 cm unter Oberkante) und mit Olivenöl*) auffüllen, Glas fest verschließen

  Im Backrohr (2 cm lauwarmes Wasserbad) 3 Stunden bei 150° köcheln lassen.

 ● Damit das Glas nicht springt, die Gläser schon in das lauwarme Wasserbad einstellen, nicht erst in das heiße Wasser.

 ● Nach dem Erkalten ist Vakuum im Glas, der Metalldeckel ist nach unten gewölbt, und der Thunfisch ist pasteurisiert.

*) oder Sonnenblumenöl oder das gesalzene Kochwasser (im eigenen Saft)

bearbeitet: 19.06.09