Teneriffa genießen

Home
Wetter
Wandern
GPS-Navigation
Fotografieren
Rezepte
Monarch
Interessantes
Familie privat
Arduino
Vulkanausbruch

Calamares
Fischfilet mit Oliven
Schweinefilet
Pulpo
Fischfilet an Lauch
Bonito
Ochsenschwanz
Reis
Hackbraten
Truthahn ;-))
Zitronenthymian
Auberginen
Bananen mit Zimt
Bananen Orangen
Schokoladenpudding
Erdbeer-Fool
Drinks
3 Minuten Brot
Laugenbrezel
Chili Sosse
Filettopf
Pollo en bolsa
Hähnchenschenkel
Senf
Thunfisch
Eier im Glas
Spaghetti

 

Einige unserer Rezepte und Menüs

 

Wir bieten unserem Leib etwas Gutes,
damit die Seele Lust hat darin zu wohnen

 

Vorspeisen Calamares-Langostinos-Spießchen
Eier im Glas
Fischfilet mit Oliven (als Vorspeise oder als kleines Hauptgericht, je nach Filetgröße)
Hauptgericht, Gemüse Spaghetti mit Knoblauch und Petersilie
Schweinefilet (bardierte)
Filettopf (Toskanischer)
Auberginen
Pulpo (Tintenfisch) auf galizische Art
Fischfilet an Lauch (und Orangen) gedünstet
Bonito
Ochsenschwanz
Reis gebraten (indisch)
Pollo en bolsa (Tüten-Hähnchen)
Hähnchenschenkel mit blauen Kartoffeln
Hackbraten
Truthahn
Zwischengang Zitronenthymian Sorbet
Nachtisch Bananen mit Zimt
Bananen Orangen
Schokoladenpudding
Erdbeer-Fool
Drinks, Kuchen, Brot, diverses Drinks- verschiedene, bewährte ;-)) Drinks
3 Minuten Brot
Laugenbrezel
Chili Soße
Thunfisch (eingelegter)
Senf (scharf, mein Grundrezept)

 <<<  zu meinen Rezepten kommt Ihr über die Navigation links

Hier ist unser "Schlemmer-Platz" für unsere Gäste:

Unsere letzten Schlemmereien:

 ¨ Menü für Karin & Wolfgang, Erdmut und Josie, Rita und Armin, 22. Oktober 2011
 ¨
Schlemmerwochen mit Freunden
 ¨  Menü von Alisa und Opa, 8. August, 2011
 ¨  Menü von Astrid und Ida, 4. August, 2011
 
¨
Menü für Ruth und Peter, Adelheid und Joachim, 13. August 2011
 ¨
Tapas- Abend mit Toni, Rudi und Monika, Ruth & Peter, Christine & Elfried, 7. März, 2011
 ¨
Frühstück mit Inge & Achim, Ingrid & Heinz und Christine  & Elfried, 6. März 2011
 ¨
Heinz Bodo mit Elisa und Vanessa, Norma und Carlos 7. August 2010
 ¨
Menü für Ida, Christine und Elfried, 10. Mai 2010 (Muttertag)
 ¨
Menü für Renate und Wolf-Dieter, 10. Jan 2010
 ¨
Tapas für die Admins Andreas, Evelyn und Micha, Stefan und Mania, 10. Juli 2009
 ¨
Menü für Sigrun, Gerhard, Monika und Elmar, 24. Juni 2009
 ¨
Strohwitweressen, Jan/Feb 2011
 ¨
Werner und Barbara zu Besuch, 20.Mai 2009
 ¨ Menü mit Karin+ Thomas, Ruth+ Peter, Christine+ Elfried, 13. Dezember 2008
 ¨ Menü für Daniela + Volker, 23. Juli 2008
 ¨
Jahres- Ausklangs Essen mit Barbara & Lars, Alex und Peter, 29.12.2007
 ¨ Abschiedsessen für Eva Maria und Horst, 4. September 2007
 ¨
Menü für unsere Teneriffa- Admins, 9.Juni 2007
 ¨ Menü für Ingrid & Heinz, Toni & Rudi, 19. Mai 2007
 ¨ Das Spaß Menü Alex / Peter - Ruth / Peter - Adelheid / Joachim, 6. Mai. 2007
 ¨ Das “Renate-Peter” Menü, 22. Feb. 2007
 ¨ und weitere

 

 
Lohnt sich Tiefkühl-Fischfilet?

Wir haben bei Alcampo tiefgekühltes Lenguadofilet gekauft.
Es sah sehr schön aus und war (hatte es den Anschein) recht preisgünstig.

Auf dem Etikett stand: 0,796 kg - 6,99 €/kg.

Nach dem Auftauen sah ich, daß sehr dicke Eisschichten um die Filets waren. Ich wog den Fisch nachdem er aufgetaut war:

0,34 kg Lenguadofilet blieben nach dem Auftauen übrig.

Das sind nur noch ca. 42 % des etikettierten Gewichtes. Das heißt, daß das 2,34 fache Gewicht des Filets berechnet wurde. In diesem Falle bekamen wir also 0,34 kg Fisch und 0,46 kg Eiswasser!

Wenn man nachrechnet, hat das Filet 6,99 x 2,34 = 16,36 Euro je kg gekostet. Dafür kann man aber besser ein frisches Lenguadofilet kaufen, da es billiger ist als 16,36 €/kg.

Ergebnis: Oft lohnt es sich nicht, tiefgefrorenen Fisch oder tiefgefrorenes Fleisch zu kaufen. Besser ist man dran, wenn man frische Ware kauft und selber einfriert, wenn man es erst später zubereiten kann.

im Dezember, 2008

Neuer Versuch: Tiefkühl-Schweinefilet von Alcampo, 8. Juli 2011:

Hier war der Wasser-Prozentsatz noch vertretbar.
Es waren 8,5% Eis-Wasser im aufgetauten Schweinefilet f(gemessenem Gewicht) oder 10,8% f(etikettiertem Gewicht).
Etikettiert waren 442 Gramm, gewogen vor dem Auftauen 433 Gramm, nach dem Auftauen waren es noch 399 Gramm.

Juli 2011

 

 

Menü für Karin & Wolfgang, Erdmut und Josie, Rita und Armin
22. Oktober 2011

Maracuja Dream
Versch. Olivenöle mit Baguette
--o--
Suppenduett Kohlrabi/Möhrensuppe mit
Langostinos
--o--
Lubina Carpaccio (Seebarsch)
--o--
Eier-Camembert-Dressing auf Feldsalat mit gebratenem Ziegenkäse
--o--
Toskanischer Filettopf
Bandnudeln und Gemüse aus dem Garten
--o--
Maracuja Parfait mit Schokosoße
--o--
Kaffee und Digestifs

 Der Tisch ist gedeckt: 

Maracuja Sekt Empfang:

Verschiedene Olivenöle mit Baguette:  

 

Suppenduett Kohlrabi/Möhren mit Langostinos:

Lubina Carpaccio:

Eier-Camembert-Dressing auf Feldsalat mit gebratenem Ziegenkäse:


Toskanischer Filettopf, Bandnudeln und Gemüse aus dem Garten:
 

 

Kaffee und Digestifs:

Die Küche sieht um 23:15 etwas chaotisch aus:

aber um 0:38 ist alles wieder in geordneten Bahnen:

und bereit für weitere Aktionen!

 


Menü von Alisa und Opa
für Astrid, Alex, Luca und Oma
8. August, 2011

¨  Aperitif
--o--
¨  Amuse gueule
--o--
¨  Langostinos mit Birnen und Speck
--o--
¨  Kleine Tomaten mit Walnüssen
--o--
¨  Lachstatar
--o--
¨  Maracuja Sorbet
--o--
¨  Basikikum-Filet mit Kräuter-Frischkäse
und gebratener Reis, indisch
--o--
¨  Sahne - Himbeer - Baiser
--o--
¨  Kaffee und Digestifs


Rioja, Marques de Griñon, Crianza 2007 -tinto-

 


Menü von Astrid und Ida

für Alex, Alisa, Luca und Dietmar
4. August, 2011

¨  Aperitif
--o--
¨  Möhren-Kohlrabi-Suppe
--o--
¨  Gemischter Salat mit Käsestangen
--o--
¨  Abadejo an Orangen-Lauchsoße
--o--
¨  Schweinefilet an Morchel-Rahmsoße
mit Spätzle
--o--
¨  Tarte Tatin mit selbstgemachtem Mandel-Krokant-Eis
--o--
¨  Kaffee und Digestifs
--o--

Dazu ein
Rioja, Marques de Griñon, Crianza 2007 -tinto-

Alisa hat uns Ungarische Weisen, Op.21 von Rieding gespielt.

 


Menü für Ruth und Peter, Adelheid und Joachim

13. August 2011

¨  Amuse gueule
--o--
¨  Duett von Möhren + Kohlrabi
--o--
¨  Salat mit Ziegenkäse
--o--
¨  Lachstatar
--o--
¨  Lubina Carpaccio
--o--
¨  Schweinefilet an Morchelrahm
--o--
¨  Schokoladenpudding
--o--
¨  Kaffee und Digestifs

 

 

 

Tapas-Abend

Mit Toni, Rudi und Monika, Ruth & Peter, Christine & Elfried

7. März, 2011

 

Leuchtender Sekt-Aperitif

--o--

Pulpo Salat

--o--

Garbanzas

--o--

Pimientos padron

--o--

Gemischter Salat

--o--

Gebratener Ziegenkäse

--o--

Eingelegter Käse mit Oliven

--o--

Scharfe Knoblauch-Haselnüsse

--o--

Gefüllte Thunfischtomaten überbacken

--o--

Bardierte Schweinefilets

--o--

Panierte Austernpilze

--o--

Papas arugadas

--o--

Kaffeeschaum mit Vanille-Eis

--o--

Kaffee + Carajillo

 

 

 

 


 

Frühstück
mit Inge & Achim, Ingrid & Heinz und Christine  & Elfried

6. März 2011

Heinz Bodo mit Elisa und Vanessa,
Norma und Carlos
7. August 2010

Cocos-Aperitiv
--o--
Amuse gueule mit Wachtelei und Speckschaum
--o--
Gemischter Salat mit Honig-Ziegenkäse
--o--
Lauchsüppchen mit Gambaspießchen
--o--
Ei im Glas mit Pfifferlingen

--o--

Pollo en Bolsa
--o--
Schokoladenpudding
--o--
Kaffee & Digestifs

Menü für Ida, Christine und Elfried
10. Mai 2010 (Muttertag)

Sekt-Coco-Drink
--o--
Kohlrabi-Curry-Suppe
--o--
Spargel in Nussbutter
--o--
Pochierte Eier auf Räucherlachs
--o--
Rucolasalat mit Mais
--o--
Überbackene Sherry- Käse-Hähnchenfilets
und Rosmarinkartoffeln
--o--
Sahne - Himbeer – Baiser
--o--
dazu
Flor de Chasna
--o--
Kaffee


Menü für Renate und Wolf-Dieter
10. Jan 2010

Grape Royal
--o--
Petersilien-Schaumsüppchen mit Croustarden
--o--
Eier im Glas mit Pilzen
--o--
Salat aus dem Garten
--o--
Limonen-Basilikum Sorbet
--o--
Bardierte Schweine-Filets mit Sherry-Rahmsoße
& Nudeln mit Pilzsoße
& Gemüse aus dem Garten
--o--
Novelli-Schokoladenpudding
--o--
Kaffee & Digestifs


Tapas für die Admins
Andreas, Evelyn und Micha, Stefan und Mania
10. Juli 2009

Himbeer-Wodka Drink
--o--
Eingelegte schwarze und grüne Oliven
--o--
Pimientos de Padron
--o--
Tortilla
--o--
Albondigas in Tomatensoße
--o--
Gefüllte Thunfisch Tomaten
--o--
Gambas an Sherry Soße
--o--
3 Minutenbrot + Mayonnaise
--o--
Cocktail Tomaten mit Parmesan und Vinagre de Jerez
--o--
Kaffee
--o--
Verdauer (u. a. Mond von Wanne-Eickel)


Menü für Sigrun, Gerhard, Monika und Elmar
24. Juni 2009

Himbeer Wodka - Drink
--o--
Ei im Glas mit Pfifferlingen
--o--
Kaninchenfilet-Carpaccio auf Salatbett
--o--
Filets mit Gruyère und getrockneten Tomaten mit
Kartoffel-Zucchini-Pilz Gratin
--o--
Himbeer-Sahne-Baiser-Schale
--o--
dazu Borsao
oder
Flor de Chasna
--o--
Kaffee und Digestifs

Strohwitweressen
Jan/Feb 2011

Hier meine Kocherei in Bildern:

Strohwitweressen
18.-27. Januar, 2009

Chronologisch:

  • Selbst eingelegter Thunfisch, schmeckt besser als der Dosen-Thunfisch! Ich habe einmal 0,4 kg probiert einzulegen/einzukochen. Habe ihn in Olivenöl eingelegt. Werde es auch einmal mit anderen "Flüssigkeiten" versuchen. *)

  • Entrecote double

  • Huhn in 4 Gewürzen in Backpapier

  • Flambiertes Käsehühnchen

  • Costillas en Salsa

  • Mit eingelegtem Thunfisch gefüllte Tomaten

*) eingelegt im eigenen Sud mit etwas Salz schmeckt mir besser als in Olivenöl eingelegt.

Strohwitweressen
Mai 2008

Da Ida Margret in die Schweiz begleitet hat, bin ich mal wieder Strohwitwer. Um die saure Zeit zu überbrücken, koche ich mir öfters gute "Sachen". Dieses mal habe ich gekocht:

  • Kaninchenfilet mit selbstgemachtem scharfem Senf, Tomaten mit Dillsalz
  • Gulasch mit Kürbiskernöl - Tomaten
  • Selbstgemachte Fleischsülze
  • Langostinos in Hühnerfleischgelee (natürlich selbstgemacht)
  • Carne Fiesta, vortag`s eingelegt in Marinade (Wein, Knoblauch, Oregano, Thymian und Olivenöl)
  • Entrecote an Orangensoße, Sellerie an Rahm-Lauchsoße


Werner und Barbara zu Besuch
20.Mai 2009

Himbeer Coktail
--o--
Pulpo Salat
--o--
Avocado Suppe
--o--
Langostinos mit Weißweinsößchen
--o--
Thymiansorbet
--o--
Kümmel Filet mit Basmatireis und Salat aus dem Garten
--o--
Schokoladenpudding
--o--
Dazu La Matanza- Rotwein "Vega Sanssoucì" (Listan Negro + Cabertet Sauvignon)
Und zum Abschluß ital. Grappa "Gagliano" und "Der Mond von Wanne-Eickel"


Menü mit Karin+ Thomas, Ruth+ Peter, Christine+ Elfried
13. Dezember 2008

Sekt-Cocktail
--o--
Pilzsuppe
--o--
Rukola mit Walnuß Balsamico Dressing
--o--
Galantine von Lenguado mit Olivensoße
--o--
Basilikum Sorbet
--o--
Lammfilet mit Spätzle
und Gemüse
--o--
Sherrycreme mit Choco Cookies
--o--
Kaffee


Menü für Daniela + Volker, 23. Juli 2008
(und Tina + Markus)


Jahres- Ausklangs Essen
mit Barbara & Lars, Alex und Peter

 29.12.2007

Martini Cocktail oder Kir Royal
--o--
Petersilien Schaumsüppchen mit Gambaspießchen
--o--
Pangafilet an Lauch- Orangen Soße
--o--
Zitronenthymian Sorbet
--o--
Filet einmal anders
--o--
Zimteis mit heißen Pflaumen
--o--
Kaffee und Digestifs
--o--
dazu Borsao Crianza 2004


Abschiedsessen für Eva Maria und Horst
am 4. September 2007

Motto: Technik und Elektronik

EMH-Aperitif mit scharfen Haselnüssen und in Tomatenmark und Olivenöl eingelegte Oliven und Schafskäse
--o--
Bubango Suppe mit Gamba-Spießchen
--o--
Gebratene Feigen mit Rukola und Pecorino
--o--
Lachs auf Kartoffelpuffer mit Kräuterquark
--o--
Physalis-Thymian-Sorbet
--o--
Schweinefilets an Cognac-Morchelrahmsoße
Nudeln, Gemischtes Gemüse aus dem Garten
--o--
Bananen mit Zimt und Rum
--o--
dazu Valdepeñas Crianza 2000 (Tempranillo, Barrique-Ausbau)
Agua mineral
--o--
Kaffee und Digestifs

 
Menü für unsere Teneriffa- Admins
9.Juni 2007
 das Teneriffa-Forum findet Ihr hier!

Kir Royal, Sekt oder Sherry
--o--
Gemischter Salat mit Thunfischtomaten
--o--
Gamba Spießchen auf Erbsenschaumsüppchen
--o--
Geräucherter Lachs auf Kartoffelpuffer
--o--
Bardierte Rinderfilets mit Spätzle und Gemüse
--o--
Schokoladenpudding
--o--
Kaffee und Digestif´s


Menü für Ingrid & Heinz, Toni & Rudi
19. Mai 2007

Kir Royal oder Vodka saur
o
Thunfischtomaten auf
Salatbett
o
Ratatouille Creme
o
Schweinefilet an Kümmelsoße
Gemüseplatte
Selbstgemachte Spätzle
o
Bananen an Kokosnußcreme
mit Zimt und Schokoladenparfait
o
Kaffee & Digestifs


Das Spaß Menü
Alex / Peter - Ruth / Peter - Adelheid / Joachim
6. Mai. 2007

Manhattan perfect oder Sherry
o
Gemischter Salat mit Thuntomaten
o
Ratatouille Creme Suppe
o
Calamares-Langostinos Spießchen
auf Spinatbett
o
Lammfilet
Nudeln und Gemüse
o
Bananen mit Zimt auf Cocoscreme
o
Kaffee & Digestifs


Das “Renate-Peter” Menü
22. Feb. 2007

Martini-Cocktail
--o--
Petersilien-Rahmsüppchen mit Gamba-Spießchen
--o--
Filete de Mero an Orangen-Lauchsoße
--o--
Salat aus dem Garten
--o--
Kräutergefüllte Hühnerfilets mit
Spätzle und Morchel-Rahmsoße
--o--
Gemüse aus dem Garten
--o--
Dietmar´s Schokoladenpudding
--o--
Kaffee & Digestif´s


Nachweihnachtsessen
mit Alex & Peter, Ruth & Peter mit Frau Lang

28.12.2006

Martini Cocktail
--o--
Gebeizter Lachs mit Rettich
--o--
Kohlrabisüppchen
--o--
Chocos- Langostinos-Spießchen
mit Palmhonig Soße
--o--
Maracuja - Oregano - Sorbet
--o--
Schweinefilet an Morchelsoße
--o--
Selbstgemachte Spätzle
Gemüse und Salat
--o--
Schokoladenpudding
--o--
Kaffee und Degistivs


Kamintreff mit Alex, Peter und Rudi

26.11.2006

Angeregt durch die "Geschmacksschule" von Jürgen Dollase, habe ich ein Löffelgericht als Nachtisch "zusammengebaut". Es ist wirklich eine neue Geschmacks- Erfahrung, wenn man die Anregungen von Dollase aufgreift und den Verlauf der Aromen und Texturen nachvollzieht. Es erscheint im ersten Augenblick zwar dekadent, auf die Spitze getrieben, aber ich sage Euch, es lohnt sich!!

Löffelgericht mit Eis-Banane-Ananas-Himbeer-Zitronenzeste

Eigenkomposition mit folgenden Zutaten
 

¨       Stracciatella Eis
¨       Banane dehydriert
¨       Ananas dehydriert
¨       Grapefrucht ein kleines Stückchen mit wenig Schale
¨       Himbeer Marmelade
¨       Etwas Zitronen Zeste

Ein wahrhaft leckerer Bissen. Ausgewogen, mit vielen intensiven Geschmäckern und Texturen.

Zubereitung:
Etwas Stracciatella Eis auf den Löffel, ein kleines Stückchen dehydrierte Banane darauf, ein kleines Stückchen Grapefrucht mit etwas Schale, Himbeermarmelade, darauf ein kleines Stückchen dehydrierte Ananas und ein paar Zitronenzesten.

Geschmacksentwicklung:
Der krosse Einstieg der dehydrierten Banane wird durch das Eis noch etwas überdeckt. Die Geschmacksentwicklung wird durch die Kälte des Eises etwas gebremst. Dann kommen nach und nach die verschiedenen Aromen zur Geltung. Zuerst ist neben dem kalten Eis die Textur der Banane vorherrschend und dann treten die Aromen der Ananas, der Grapefrucht und der Zitronenzeste fast parallel dazu, sodaß man nicht genau unterscheiden kann, wie dieser Geschmack zustande kommt. Das Aroma der Schokolade des Eises kommt erst nach dem Schmelzen des Eises im Munde zum Vorschein. Zum Schluß bleibt der Himbeergeschmack der Marmelade süß und der Grapefruchtschale etwas bitter aber harmonisch im Nachgang. Auch die Schokolade in der Stracciatella ist im Abgang noch gut lokalisierbar.

<< Die Geschmackskurven zu diesem Nachtisch

 

Menü mit Alex, Peter, Toni und Rudi
4. August 2006

Aperitif
--o--
Petersilienschaumsüppchen
mit Langostino Spießchen
--o--
Überbackene, mit Ziegenkäse
gefüllte Tomaten auf Salatbett
--o--
Lenguado Filet an
Lauch Orangensoße
--o--
Thymiansorbet
--o--
Gefüllte Schweinefilets an Steinpilzsoße
mit verschiedenen Garten-Gemüsen und
Basmati-Reis
--o--
Himbeerfool
--o--
Kaffee

 

Menü mit Anneliese, Heidi, Norbert und Willy
22. Mai 2006

--o--
Aperitiv
--o--
Lauch-Zwiebel-Rahmsüppchen
mit Gambas auf Lauchspießchen
--o--
Lenguadofilet an Orangen- Lauch
--o--
Salat im Käsekörbchen
--o--
Zitronenthymian Sorbet
--o--
Bardierte Rinderfilets mit
diversem Gemüse aus dem Garten
--o--
Heißer Schokoladentraum
--o--
Kaffee & Digestivs

 

bearbeitet: 18.11.13