Das Leben genießen

 

Michael kommt mit Martina und Elias zu uns nach Teneriffa in die Ferien

Ankunft, 25. August 2011: Pollo en bolsa am Abend,

27. August, Ausflug nach El Bailadero/Chamorga, um die Jugendherberge Albergue "Montes de Anaga" zu besichtigen.

28. August, Strandbesuch Playa Jardin in Puerto de la Cruz, am Mittag Schweinefilet mit Pfifferlings-Soße, am Abend Pulpo-Salat und Pulpo a feira (auf galizische Art).


29. August: Michael, Martina und Elias fahren nach Chamorga, um eine Woche in einem Apartment so richtig ausspannen und sich erholen zu können.

Zwischen der kleinen Kapelle am Dorfeingang und der Dorfkneipe am Ende liegen hübsche weiße Häuser an einem Weg gesäumt von Palmen und Drachenbäumen. Chamorga ist Ausgangspunkt verschiedener Wanderwege. Im Anaga Gebirge, wird der Besucher mit tiefen, zerklüfteten Schluchten, satter Vegetation und wunderbarem Ausblick verwöhnt.
Chamorga ist ein verträumtes, von der Zivilisation vergessenes Dörfchen, dessen Ruhe und Gelassenheit automatisch übernommen wird. Chamorga ist geeignet für einfache Spaziergänge und Tagestouren quer durch das Anaga Gebirge.

 

 

 

 

 

 

 

<< Die meisten Wanderungen beginnen am Ende von Chamorga, bei der Bar Casa Alvaro.

Die letzten Tage:

Abreise, 8. September, 03 Uhr.